Best Coffee in Cape Town

Best Coffee in Cape Town

Auf einen Kaffee in Kapstadt – eine gute Idee! Was ich vor meiner Reise nicht wusste, die Stadt ist ein absolutes Paradies für Foodies und Coffee Lover. An jeder Ecke findet sich ein hippes Café mit ausgezeichnetem Coffee – egal ob Espresso, Flattie, Cappuccino oder Crema. Hier gestaltet es sich eher schwierig einen schlechten Kaffee zu erwischen. The best coffee in Cape Town? Eine Frage, auf die ich in einem Monat keine eindeutige Antwort gefunden habe. Stattdessen habe ich mich immer wieder auf’s neue in die ganzen süßen Cafés mit den freundlichsten Baristas und feinstem Coffee verliebt!

𝚋𝚞𝚝 𝚏𝚒𝚛𝚜𝚝, 𝚌𝚘𝚏𝚏𝚎𝚎..

Dann wollen wir mal; erkunde die aromatische Welt der Kaffeeliebe in Kapstadt mit mir:

Espresso Lab

Wo wenn nicht hier, sollte es den besten Kaffee der Stadt geben? Das Espresso Lab versteckt sich im hinteren Teil des Old Biscuit Mill Markets und im Stil eines Chemielabors findest hier neben Jutesäcken voll Kaffee feinste Specialty Coffee Kreationen mit einem Traum von Latte Art. Dazu dröhnen coole Vibes aus den Lautsprechend und man merkt sofort: wer hier arbeitet ist mit Spaß und Leidenschaft bei der Arbeit. So wird man hier als Coffee Lover von Coffee Lovern begrüßt, bestens geraten und kommt abschließend in den Genuss einer der feinsten Coffee Kreationen. Ein ist klar, die Fahrt nach Woodstock lohnt sich nicht alleine wegen des coolen Saturday Market bei der Old Biscuit Mill, sondern alleine schon für den besten Kaffee der Stadt hier im Lab!

Ground Art Caffe

Nicht nur leckere Smoothie Bowls, sondern auch feinster Coffee und mein absoluter happy place: das Ground Art Caffe in Cape Town Central. Meine letzte Woche in Kapstadt habe ich etwa zur Hälfte in diesem süßen Café verbracht und mich so durch die drei Smoothie Bowls auf der Karte gekostet. Fazit: absolute Empfehlung! Nicht nur die Smoothie Bowls sind mit viel Liebe zubereitet, auch der Kaffee zählt zu den besten der Stadt und die Wände des Cafés sind mit Gemälden wechselnder Künstler geschmückt. Aber auch die Croissant und herzhaften Speisen sind ein Genuss. Dazu der umwerfende Service und absolut herzliche Besitzer machen dieses Café einfach zu einem meiner Lieblingsorte der Stadt. Eins steht fest: sobald ich zurück bin, geht der erste Besuch auf einen Coffee ins Ground Art!

Truth Coffee

Ein Klassiker auf der Suche nach dem besten Café der Stadt ist das Truth Coffee in Central Cape Town. Wenn auch etwas weiter am äußeren Rand versteckt, ist die Location ein absolutes Must auf der Suche nach dem best Coffee in Cape Town. Das Café besticht nicht nur durch das Interior im dunklen Lagerhausstil, sondern ebenso durch unwiderstehliche Croissants, heavy Breakfast Creations und natürlich zu guter letzt dem Kaffee mit kreativster Latte Art! Aber hinter Truth Coffee steckt nicht nur das Café, vielmehr handelt es sich um eine Artisanal Roastery und vielerorts findest du den Kaffee der Rösterei auf der Karte.

Bootlegger

Wände so schwarz wie Kaffee: in ganz Cape Town verteilt findest du diverse Bootlegger Cafés. Bei uns um die Ecke auf Regent hab ich somit den ein oder anderen Flattie genoßen – dazu ein gutes Buch oder der Laptop zum arbeiten und der Tag war gerettet. Neben gutem Kaffee bekommst du hier auch pornöse Backwaren: ob dicke Schokotorte (gab’s als birthday cake für Jeffy), fluffige Almond Croissants oder riesige Cookies. Dazu immer freundlicher Service, der einem den Kaffee direkt noch versüßt hat.

Our Local

Ein absolut hidden gem findest du weiter hinten auf Kloof: Our Local wirkt auf den ersten Blick etwas unscheinbar und man erkennt nicht sofort, dass sich in dem pflanzenbesetzten Laden auch ein Café versteckt. Tatsächlich findest du hier aber vor allem Locals, die zum Arbeiten oder Kaffeesieren vorbeischauen und die eher ruhige Atmosphäre genießen – von Hektik ist hier nichts zu spüren. Neben deinem Coffee findest du hier auch leckere Kuchen, Frühstück und Lunch Optionen, Pflanzen und Antiquitäten. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall – wenn auch alleine für das coole Setting!

Tamboers Winkel

Läufst du die Kloof Street noch weiter hoch, stößt du nach einer Weile in einer Seitenstraße rechts auf das türkise Gebäude: Tamboers Winkel bietet nicht nur richtigen guten Kaffee und frische Croissants, dort kannst du direkt auch noch für dein nächstes Dinner einkaufen. Neben süßen Sünden am Counter, findest du in dem kleinen Laden weiter hinten erlesene Weine und Gins sowie eine feine Deli Seleccion: von Käse über Dips bis hin zu fertigen Speisen und Pizzen. Nicht nur deswegen lohnt sich ein Besuch, sondern allein auch wegen der süßen Pinguin Wand und der ruhigen Atmosphäre – also Buch nicht vergessen und abschalten.

Jarryd’s

Im absoluten breakfast heaven bist du beim Jarryd’s angekommen. Das Café in Sea Point versorgt dich definitiv mit den besten Avo Toasts, süßesten Schweinereien wie French Toast und Pancakes, aber auch ein paar healthy Smoothie Bowls oder Seasonal Fruits mit Granola und Joghurt. Aber auch der Kaffee inklusive Latte Art ist wirklich super! Wärmste Empfehlung dazu: ein Stück Bananabread mit Espresso Butter.

The Stranger’s Club

Ein weiteres hidden gem ist The Strangers Club in Green Point. Denn obwohl mir der Stadtteil ansonsten nicht so zugesagt hat, findest du in dieser umwerfenden Location neben feinstem Coffee und leckerem Frühstück den perfekten Ort um deinen Laptop aufzuklappen und zu arbeiten oder durch die süße Boutique im hinteren Bereich zu stöbern. Absolut schockverliebt war ich in die Superfood Green Smoothie Bowl – also unbedingt probieren! Zumal sie auch noch in einem traumhaft Mint erstrahlt und so ach so schön fotogen ist:

The Conscious Kitchen

Eins ist klar, The Conscious Kitchen auf Kloof ist einer dieser Ort, an denen du als Foodie auf Instagram einfach nicht vorbeikommst. Das vegane Café ist nicht nur super schick im Boho-Style mit Schaukeln und Makramee eingerichtet, sondern auch die Food Kreationen sind wahre Hingucker. Ob Smoothie Bowls mit essbaren Blüten, loaded Papayas oder bunte Summerrolls – alle Kreationen sind absolut instagramable! Aber auch der Kaffee lässt sich hier sehr gut trinken und in dem kleinen Kühlschrank findest du passend dazu noch leckere Raw Cakes oder Schokocroissants.

Der best Coffee in Cape Town? Schwer zu sagen, denn es ist wirklich eher eine Kunst in dieser Stadt einen schlechten Kaffee zu erwischen. Wo man an jeder Ecke auf ein hippes Café stößt und man die Qual der Wahl hat. Meinen absoluten favourite und happy place habe ich persönlich aber im Ground Art Caffee gefunden und freue mich schon so schnell wie möglich zurück zu sein!

Und wenn es zum best Coffee in Cape Town auch noch ein leckeres Frühstück sein soll, dann findest du hier die besten Breakfast Bowls der Stadt!

Ganz große Coffee Love an diese traumhafte Stadt – I will be back soon..

Maleen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.