Hirse Porridge mit Kurkuma-Apfel-Birnen-Kompott

Hirse Porridge mit Kurkuma-Apfel-Birnen-Kompott
Zum Rezept

Ja, ich weiß. Es ist weder Apfel noch Birnen Saison… Aber wenn man mal ehrlich ist, dann schmecken die Deutschen Erdbeeren leider noch nicht so richtig lecker aromatisch und von den aus Übersee angeschifften oder quer durch Europa gekarrten wollen wir gar nicht erst reden. Und so wurde ich bei meinem letzten Besuch im YellowBird Coffee zu diesem Rezept inspiriert: Hirse Porridge mit Kurkuma-Apfel-Birnen-Kompott.

Würziges Kurkuma trifft auf säuerlichen Apfel, süße Birne und scharfen Ingwer und erstrahlt in herrlichem Sonnengelb. Also so ganz unpassend ist die Komposition damit nicht, denn farblich passt sie zumindest zum aktuellen Wetter. Endlich lässt sich die Sonne wieder richtig blicken! Morgens ist es noch etwas kühler und so passt der wärmende Hirse Porridge doch einfach perfekt für deinen Start in den Tag. So lässt diese Frühstückskombination wahrlich die Sonne aufgehen – nicht nur im Herzen.

I’m walking on sunshine!

Wunderwaffen in gold und sonnengelb

Cremig, glutenfrei, vegan: Dieser Hirse Porridge ist nicht nur all das, sondern auch noch reich an Eisen. Denn Hirse ist insbesondere für die Vegetarier und Veganer unter uns ein super Eisen-Lieferant. Aber nicht nur das, denn sie liefert daneben auch noch eine Extraportion Proteine und ist somit wahrlich eine super Ergänzung für die Veggies unter uns. Daneben stärkt dieses goldige Getreide mit jeder Menge Magnesium auch die Muskeln und das Nervensystem.

Und als wäre das nicht genug, auch Kurkuma und Ingwer sind wahre Wunderwaffen für deine Gesundheit. So gelten sie als Wundermittel der ayurvedischen Heilkunst. Die beiden Knollen haben es wirklich faustdick hinter den Ohren: entzündungshemmend, verdauungsfördernd, durchblutunganregend, herzschützend und und… und dazu auch noch lecker aromatisch. So verleiht Kurkuma ein mild-erdiges Aroma, während Ingwer eine würzige Schärfe liefert.

Also worauf wartest du noch? Gönn‘ dir ne ordentliche Portion dieser Wunderwaffe für deinen Start in den Tag. Warm serviert mit etwas Crunchy Granola und schon kann mit diesem Hirse Porridge mit Kurkuma-Apfel-Birnen-Kompott die 𝚂𝙾𝙽𝙽𝙴 𝙰𝚄𝙵𝙶𝙴𝙷𝙴𝙽! #maleenoon

Deine Maleen

Hirse Porridge mit Kurkuma-Apfel-Birnen-Kompott
Für mehr Sonne im Herzen und in der Schale: Kurkuma, Apfel, Birne und Ingwer

Hirse Porridge mit Kurkuma-Apfel-Birnen-Kompott

Cremiger, glutenfreier Hirse Porridge trifft auf sonnengelbes Kompott mit würzigem Kurkuma, scharfem Ingwer, säuerlichen Äpfeln und süßen Birnen.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

KURKUMA-APFEL-BIRNEN-KOMPOTT

  • 2 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 1-2 CM Ingwer
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 1-2 Medjool Datteln (z.B. von Reishunger)
  • ½ TL Zimt
  • 1-2 EL Wasser

HIRSE PORRIDGE

  • 120 G Hirse
  • 300 ML Mandeldrink (oder anderen Pflanzendrink)
  • 150 ML Wasser
  • 1-2 Medjool Datteln (z.B. von Reishunger)
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

KURKUMA-APFEL-BIRNEN-KOMPOTT

  • Äpfel und Birnen nach Belieben schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Ingwer fein hacken. Die Datteln entkernen und kleinschneiden.
  • Die Zitrone waschen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  • Alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Anschließend bei niedriger Hitze für etwa 10 Minuten köcheln lassen.

HIRSE PORRIDGE

  • Die Hirse zusammen mit Mandeldrink, Wasser und klein geschnittenen Datteln in einen Topf geben. Aufkochen lassen und anschließend bei niedriger Hitze für etwa 20-30 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Mit Zimt und einer Prise Salz verfeinern.
  • Den Porridge auf zwei Schalen verteilen. Zusammen mit dem Kurkuma-Apfel-Birnen-Kompott und Granola warm genießen.

Notizen

TIPP: 
Zum Süßen kannst du statt der Medjool Datteln auch Reissirup, Agavendicksaft oder eine zermatschte Banane nutzen. 
Keyword Vegan


1 thought on “Hirse Porridge mit Kurkuma-Apfel-Birnen-Kompott”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating