Veganes Zucchinibrot

Veganes Zucchinibrot
Zum Rezept

Stell dir einmal vor, Deutschland in den 70er Jahren: Das einzig bekannte, grüne Gemüse neben der Gartengurke war die Essiggurke. Eine komische Vorstellung, wo die Zucchini mittlerweile doch zu einem der beliebtesten Gemüsesorten zählt. Dabei ist das grüne Gemüse nicht nur lecker herzhaft zubereitet, sondern ist auch die perfekte, versteckte Veggie Power in Overnight Oats, Smoothies oder eben für ein saftiges, veganes Zucchinibrot mit Walnüssen.

Nein, das ist keine Gurke..

Nicht nur Bananbrot ist eines meines Favourites, auch ein saftes Zucchinibrot mit knackigen Nüssen wird bei mir regelmäßig im Ofen gezaubert. Genauso einfach, dafür aber mit verstecker Gemüsepower.

Dabei sind Zucchinis nicht nur besonders kohlenhydratarm, sondern auch reich an Vitamn C, Kalium und wirken entwässernd. Durch ihren hohen Wasseranteil sind sie aber auch die perfekte Basis für ein veganes Zucchinibrot – extra saftig, frisch und lecker. Der Geschmack hingegen ist eher neutral, mild und leicht nussig. Also keine Angst, dein Brot wird nicht wie ein Gemüsekuchen schmecken. Mit ein wenig aromatischen Zimt, karamelligen Reissirup und knackigen Walnüssen ist dieses vegane Zucchinibrot perfekt als gesundes Frühstück, Snack für zwischendurch oder als Kuchenalternative zum Sonntagskaffee.

Jetzt bist du dran. Probier doch auch mal ein lecker, saftiges Zucchinibrot als Alternative zum Bananebrot: Ob mit Nuss, Schoki oder Beeren im Teig oder Nussmus, Frucht- oder Schokoaufstrich als Topping. Ich bin gespannt, welches von beiden danach dein Favourite sein wird. #maleenoon

Deine Maleen

Veganes Zucchinibrot mit Walnüssen, gesund und lecker
Veganes Zucchinibrot mit Walnüssen

VEGANES ZUCCHINIBROT

Einfaches Rezept für ein saftiges, veganes Zucchinibrot mit Walnüssen
Zubereitungszeit 55 Min.
Gericht Frühstück

Equipment

  • 20 cm Kastenform

Zutaten
  

  • 300 G Zucchini
  • 50 G Dinkelvollkornmehl
  • 100 G Dinkelflocken, zart
  • 50 G Mandeln, gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 Chia Ei
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Reissirup (z.B. von Reishunger)
  • 1 TL Apfelessig
  • 50 G Walnüsse
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen.
  • Die Zucchini raspeln. Mit dem Chia Ei, Mandelmus, geschmolzenem Kokosöl, Reissirup und Apfelessig zu einer glatten Masse.
  • Rühre nun die trockenen Zutaten unter die Masse. Nicht zu lange rühren, sonst wird der Teig zäh.
  • Zum Schluss hebst du noch die gehackten Walnüsse unter den Teig und gibst diesen in eine gefettete Kastenform.
  • Für etwa 45 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 175°C backen.
Keyword Gesund, Vegan
Veganes Zucchinibrot mit Walnüssen, gesund und lecker
Perfekte Kombi: Saftiges Zucchinibrot mit cremigem Nussmus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating