Go Back

Raw Carrot Cake

Saftige Möhren, knackige Walnüsse und cremiges "Frischkäse" Topping
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Kühlzeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 35 Min.
Gericht Nachspeise

Equipment

  • 20 x 20 cm Backfrom
  • Hochleistungsmixer

Zutaten
  

CARROT CAKE

  • 3-4 Karotten
  • 6-7 Medjool Datteln (z.B. von Reishunger)
  • 250 G Walnüsse
  • 50 G Haselnüsse, gemahlen
  • 125 G Kokosraspeln
  • 1 TL Zimt
  • ¼ TL Muskat
  • ¼ TL Kardamom
  • ¼ TL Tonkabohne, gemahlen (z.B. von Spicebar)
  • 1 Prise Salz

CREAM TOPPING

  • 250 G Cashewkerne
  • 75 ML Wasser
  • 25 ML Zitronensaft
  • 3 EL Reissirup (z.B. von Reishunger)
  • 40 G Kokosöl
  • ¼ TL Tonkabohne, gemahlen (z.B. von Spicebar)
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

VORBEREITUNG

  • Die Cashewkerne über Nacht in Wasser einweichen, damit sie für das Topping cremig weich werden.

CARROT CAKE

  • Die Form mit Backpapier auslegen.
  • Die Karotten raspeln und die Walnüsse grob hacken.
  • Die Walnüsse und Datteln im Mixer zu einer homogenen, aber nicht zu feinen Masse zerkleinern.
  • Die Karotten, Haselnüsse, Kokosraspeln und Gewürze hinzugeben und alles zusammen mixen.
  • Den Teig in die Form geben, glatt streichen und ab in den Kühlschrank damit.

CREAM TOPPING

  • Die Cashewkerne abgießen und mit frischem Wasser abspülen.
  • Alle Zutaten bis auf das Kokosöl im Mixer zu einer cremigen Masse zerkleinern. Sei dabei geduldig, es kann etwas dauern bis die Cashewkerne cremig werden.
  • Das geschmolzene Kokosöl hinzugeben und so lange mixen, bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist.
  • Die Creme auf dem gekühlten Boden verteilen und den Kuchen für mindestens 2 Stunden kalt stellen - entweder im Kühl- oder Gefrierschrank.
  • Zum Servieren den Kuchen in gleichgroße Stücke schneiden und nach Belieben mit Möhren, Walnüssen und Zimt toppen.

Notizen

Tipp: Sollte des Cream Topping etwas zu flüssig sein, kannst du einfach 1 TL Kokosmehl hizugeben. 
Keyword Carrot Cake, Raw Cake, Vegan